Fantasie und Fantadu

Mehr Spielräume für unseren Garten

Unsere interkulturelle Kita im Stadtteil Gaarden, die auf Grundlage der Waldorfpädagogik arbeitet, hatte gerade 2-jähriges Jubiläum ihrer Grundsteinlegung. Die kleine Gründungsinitiative der Kita besteht aus 16 Mitgliedern.

Die Draußen-Spielzeit ist in unserem pädagogischen Alltag ein sehr wichtiger Bestandteil. Leider waren die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel schnell verbraucht und es fehlt dem Gelände noch sehr an Rückzugsorten und Nischen, wo die fast 100 Kinder auch in kleineren Gruppen ins Rollenspiel kommen und die Natur entdecken können.

Gefördertes Projekt 2021 • 16.9

Bewilligte Summe

4.750 €

Parlamentssitzung

30.11.2021

Antragsteller

Kita Ernestine – Gründungsinitiative für Waldorfpädagogik in Gaarden e.V.
Ernestinenstr. 42
24143 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Rund um den Mast mit Blick auf die Kulturen

„Zweck des Vereins ist es, den Bauernhof Heidenberg 28 (ehemals Akkerboom) in Kiel- Mettenhof zu einer Stätte der…

Sport mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Der Verein bezweckt die sportliche Betätigung seiner Mitglieder. Der Sport soll auf freier Grundlage und ohne jeden…

Kauf eines neuen Billardtisches plus Zubehör

Der Jugendtreff Kick in der Räucherei erhält einen neuen Billardtisch mit Zubehör, da der alte sehr stark genutzt wurde…