Kieler Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Bedürftige

Ein leckeres und reichhaltiges Frühstück, eine warme Dusche, ein neuen Haarschnitt, Aufmerksamkeit und menschliche Wärme - das und mehr erwartet obdachlose Menschen beim Kieler Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme.

Der Förderantrag bezieht sich auf das Projekt „Kieler Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Bedürftige“. Den wenigsten Mitbürgern ist bekannt, wie viele Kieler und Kielerinnen lt. Sozialbericht unter die Armutsgrenze fallen. Besonders die Altersarmut nimmt zu und diese ist meist weiblich! Mit der Veranstaltung des Wohlfühlmorgens soll den oftmals am Rande stehenden Menschen gezeigt werden, dass sie nicht allein sind.

Folgende Angebote (am besten in einer Schule) sollen verwirklicht werden: Duschmöglichkeit (incl. Kleiderkammer), Massage, Maniküre und Pediküre, Kosmetik, Friseur, Zahlmobil, Prakt. Arzt und Tierarzt, Leckeres und gesundes Frühstück, Livemusik. Die beantragte Fördersumme wird benötigt für Materialkosen, Anmietung von Geschirr, Kauf von Lebensmitteln und Bekleidung.

Gefördertes Projekt 2015 • 3.8

Bewilligte Summe

2.500 €

Parlamentssitzung

02.06.2015

Antragsteller

Malteser Hilfsdienst e.V
Jägersberg 7-9
24103 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Laptop und Fritteuse für die Anlaufstelle Flex Werk in Gaarden

Die Anlaufstelle Flex Werk befindet sich im Kieler Stadtteil Gaarden. Neben einer Arbeitsgelegenheit nach SGB II bieten…

Unterstützung des MUT-LAUFS 2022

Aufgrund der Pandemie und der politischen Situation haben sich die Gesamtkosten der Veranstaltung stark erhöht. Durch…

Frauen in Bewegung

Ziel der Vereinsmitglieder war es, sich für Menschen in schwierigen sozialen und persönlichen Situationen einzusetzen.…