Raum schaffen

contra ist in der Beratungslandschaft Schleswig-Holsteins die einzige Fachstelle, die auf Beratung und Unterstützung von Frauen- /Menschenhandel betroffener Frauen spezialisiert ist. Die Fachstelle contra hat ihren Sitz in Kiel und organisiert von dort aus Beratung und Aktivitäten für ganz Schleswig-Holstein.

Die Fachstelle „contra“ möchte mit ihrem Projekt „RAUM SCHAFFEN“ betroffene Frauen aus Kiel in geschützter Atmosphäre beraten: vor Ort, zentrumsnah, zukunftsorientiert, in engem Kontakt zu anderen Beratungseinrichtungen. Nach nunmehr 16 Jahren hat contra ein Haus gefunden, in dem eine Beratungsstelle eingerichtet werden kann und ist damit in der Beratungslandschaft Schleswig-Holsteins die einzige Beratungsstelle, die auf das Fachgebiet der psychosozialen Beratung von Frauenhandel betroffener Frauen spezialisiert ist.

Die beantragte Fördersumme wird für die Einrichtung (Möbel, Laptop usw.) benötigt.

Gefördertes Projekt 2015 • 3.4

Bewilligte Summe

5.000 €

Parlamentssitzung

02.06.2015

Antragsteller

Contra Fachstelle gegen Frauenhandel in Schleswig Holstein
Gartenstraße 20
24103 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Integration von Flüchtlingsmigrantinnen

Ein Ziel unserer Arbeit ist es, die religiöse Frage nach Grund, Sinn und Ziel des Lebens gegenüber einer…

Alle in einem Boot

Die KJHV/KJSH-Stiftung – Bereich Arbeit und Beschäftigung- ist ansässig im Kieler Stadtteil Gaarden und hat sich in…

Multikulturelle Frauengruppe Kiel

Ein Schwerpunkt in der Kirchengemeinde St. Joseph in Kiel ist die Arbeit von Ehrenamtlichen mit Menschen aus…