Firma Wulf Johannsen spendet 2.000 Euro an das Kieler Spendenparlament

 

Das Motoreninstandsetzungswerk Wulf Johannsen KG GmbH & Co. unterstützt das Kieler Spendenparlament mit insgesamt 2.000 Euro. Im Rahmen des 90-jährigen Firmenjubiläums bat das Unternehmen seine Mitarbeiter um eine entsprechende Spende. Geschäftsführer Jan-Willem Storm übergab nun die Spende an Rainer Selchau-Hansen, Vorstandsmitglied im Kieler Spendenparlament.

„Das Kieler Spendenparlament fördert Projekte in Kiel und Umgebung, die sozial benachteiligten Menschen helfen. Das unterstütze wir sehr gerne als Unternehmen und bedanken uns bei den großzügigen Spenden unserer Mitarbeiter im Rahmen unseres Jubiläums-Sommerfests. Darüber hinaus engagiere ich mich persönlich schon seit den ersten Jahren als Parlamentarier“, teilt Geschäftsführer Jan-Willem Storm im Rahmen der symbolischen Spendenübergabe mit.

Im Kieler Spendenparlament versammeln sich verantwortungsvolle Menschen aus der Region und stimmen transparent und gerecht über die Vergabe aller eingehenden Spenden ab. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus der Region können für einen Jahresbeitrag von
mindestens 60 Euro Parlamentsmitglied werden.

„Wie viel Geld wir über das Jahr hinweg an Projekte verteilen können, hängt von den eingehenden Spenden ab. Daher freuen wir uns über die große Spende der Firma Wulf Johannsen, ihrer Mitarbeiter und Gäste. Denn gemeinsam wird Gutes noch besser“, freut sich Rainer Selchau-Hansen, Vorstandsmitglied im Kieler Spendenparlament.

Das Kieler Spendenparlament besteht seit Oktober 2013 und bietet unter dem Motto „Gemeinsam wird Gutes noch besser“allen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen eine lokale Plattform, um soziale und wohltätige Organisationen bei der Durchführung von konkreten
Projekten zu unterstützen. Die ehrenamtlich gesammelten Spenden tragen dazu bei, die Lebensbedingungen für bedürftige Menschen in der Region zu verbessern. Neben dem Engagement für das Kieler Spendenparlament engagiert sich Wulf Johannsen für eine Vielzahl von gemeinnützigen Initiativen.

Allgemeines •

Servicetechniker Philipp Gollbach (li.) und Geschäftsführer Jan-Willem Storm (mi.) überreichen die Spende an Rainer Selchau-Hansen vom Kieler Spendenparlament e.V.

Servicetechniker Philipp Gollbach (li.) und Geschäftsführer Jan-Willem Storm (mi.) überreichen die Spende an Rainer Selchau-Hansen vom Kieler Spendenparlament e.V.