Integration von Flüchtlingsmigrantinnen

Ein Ziel unserer Arbeit ist es, die religiöse Frage nach Grund, Sinn und Ziel des Lebens gegenüber einer Kommerzialisierung, Verzweckung und Instrumentalisierung von Leben wach zuhalten und nach heilenden und konstruktiven Kräften zu suchen, die beim Einzelnen und in der Gesellschaft wirken.

Unter dem Motto „Integration von Flüchtlingsmigrantinnen“ hat die Islamische Gemeinde Kontakt zum Christlichen Verein Kiel, der die Folgeunterkünfte für Flüchtlinge verwaltet, aufgenommen. Es werden Sozialdienste, Arztbesuche, Behördengänge und gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt.

Geplant sind Sprachcafés, in denen Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen ihre Deutschkenntnisse verbessern können.

Gefördertes Projekt 2015 • 4.11

Bewilligte Summe

900 €

Parlamentssitzung

24.11.2015

Antragsteller

Islamische Gemeinde Kiel
Alte Lübecker Chaussee 19
24113 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Weihnachten in Gemeinschaft

Das Projekt „Weihnachten in Gemeinschaft“ am 24.12.2015 richtet sich an Menschen aller Generationen, die den Heiligen…

NEUE SITZMÖGLICHKEITEN FÜR DEN KINDER– UND JUGENDTREFF KICK

Der Kinder und Jugendtreff liegt mitten in Gaarden. Dort besteht wie bekannt ein erhöhter Jugendhilfebedarf. Es gibt…

Move and Cook

Die stadt.mission.mensch gGmbH ist ein modernes, diakonisches Dienstleistungsunternehmen mit einer über 100-jährigen…