NEUES SPIELZEUG FÜR DIE TRAUERGRUPPEN

Der Verlust eines geliebten Menschen ist eine der schwersten Erfahrungen, die Kinder und Jugendliche in ihrem Leben machen können. Kinder und Jugendliche drücken ihre Trauer oft anders aus als es Erwachsene tun und es braucht viel Zeit und Raum, um die Trauer um einen nahestehenden Menschen ausdrücken und verarbeiten zu können. Der Verein widmet sich seit fast 20 Jahren der Trauerbegleitung und hat im Moment fast 80 Kinder und Jugendliche, die regelmäßig in unsere Trauergruppen kommen.


Die regelmäßig stattfindenden Trauergruppen sind ein wichtiger, verlässlicher und beständiger Termin im Trauerprozess. Neben festen Ritualen und gemeinsamen Ankunfts- und Abschlusskreisen nehmen Spielen, Toben und Basteln eine wichtige Rolle in der Trauergruppe ein. Spielzeug ist ein wichtiges Mittel, um den Kindern zu helfen, ihre Trauer zu benennen und ihre Emotionen auszudrücken. Da Kinder Emotionen überwiegend im Spiel ausdrücken, sind Materialien zum Rollenspiel wichtig, auch kreative Tätigkeiten bieten Möglichkeiten, Gefühle auszudrücken und Stimmungen darzustellen.


Mittlerweile ist das Spielzeug sehr in die Jahre gekommen, vieles waren Flohmarktkäufe oder Gebrauchtspenden. Neue Spiele und Materialien wurden nach positivem Förderbescheid angeschafft.

Gefördertes Projekt 2023 • 22.5

Bewilligte Summe

1.750 €

Parlamentssitzung

23.11.2023

Antragsteller

Verein Trauernde Kinder SH e.V.
Lerchenstraße 19
24103 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Aktive Freizeitgestaltung im Vinetazentrum

Zweck der Genossenschaft ist die auf den Stadtteil Gaarden bezogene Förderung der Bildung und Erziehung, Jugendhilfe…

Psychologische Beratung für an Krebs Erkrankte

Seit fast 25 Jahren bietet die Zukunftswerkstatt psychologische Beratung für an Krebs Erkrankte, Angehörige und…

Sommerfreizeit 2020 in Selker Noor

Die Stadtteilgenossenschaft Gaarden eG ist Träger des Mehrgenerationenhauses Vinetazentrum. Die Genossenschaft engagiert…