Wäschetrockner

Die Kieler Tafel beschäftigt z. Zt. ca. 235 ehrenamtliche Helfer, die momentan keine Möglichkeit haben, mitgebrachte persönliche Gegenstände diebstahlgeschützt zu lagern. Während ihrer Tätigkeit tragen die Helfer Kleidung, die von der Kieler Tafel zur Verfügung gestellt wird. Nach Gebrauch wird diese Kleidung dort gewaschen.

Es fehlt die Möglichkeit der Trocknung, da in den Räumlichkeiten Lebensmittel sortiert werden, so dass das offene Trocknen aus hygienischen Gründen nicht möglich ist.

Um diesen hygienischen Anforderungen gerecht zu werden, benötigt die Kieler Tafel dringend einen Wäschetrockner sowie einen Schrank mit abschließbaren Fächern.

Gefördertes Projekt 2017 • 7.7

Bewilligte Summe

1.680 €

Parlamentssitzung

30.05.2017

Antragsteller

Kieler Tafel e.V.
Schwedendamm 9
24143 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Fördermittel für die Beratungsstelle

Die Ziele unserer gemeindepsychiatrischen Arbeit liegen in der Verhinderung von Psychiatrieaufenthalten (Erst-…

Hilfen für die berufliche Eingliederung: Differenzierte Diagnostik

Der Verein unterstützt Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Teilleistungsschwächen in der Wahrnehmungsverarbeitung…

Howtobe a girl in Instanbul/Türkei

Die Arbeiterwohlfahrt kämpft durch ehrenamtliches Engagement und professionelle Dienstleistungen für eine sozial…