Zwölfsprachiger Flyer

Medibüro

Das Medibüro Kiel vermittelt Migrant*innen und Geflüchtete ohne oder mit nicht ausreichendem Krankenversicherungsschutz an kooperierende Ärzt*innen und medizinische Facheinrichtungen. Wir übernehmen in besonderen Fällen anteilig Kosten für Behandlungen oder für Medikamente. Das Medibüro Kiel finanziert sich zu 100% aus Spenden.

Um unsere Angebote bei der Zielgruppe bekannt zu machen, möchten wir einen 12-sprachigen Flyer über unsere Angebote erstellen und drucken lassen.

Gefördertes Projekt 2020 • 14.9

Bewilligte Summe

425 €

Parlamentssitzung

03.06.2020

Antragsteller

Medibüro Kiel e.V., c/o ZBBS e.V.
Sophienblatt 64a
24114 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Move and Cook

Die stadt.mission.mensch gGmbH ist ein modernes, diakonisches Dienstleistungsunternehmen mit einer über 100-jährigen…

Niedrigschwellige Integrationskurse

 

Der Verein hat den Zweck, die Gleichberechtigung der Frau zu fördern. Insbesondere will er für die Emanzipation der…

Flex Cafe

Das FlexCafé der KJHV/KJSH-Stiftung im Mehrgenerationenhaus „Vinetazentrum“ ist ein Arbeits- und Beschäftigungsprojekt…