Anschaffung eines größeren Kombidämpfers

Die Kieler Anker Küche setzt seit Anfang 2021 die Arbeit der HEMPELS Küche fort. Es werden an 365 Tagen im Jahr Mahlzeiten für wohnungslose und bedürftige Kieler*innen ausgegeben. Die große Anzahl der Portionen, die in der Vergangenheit immer weiter zugenommen hat, ist mit dem aktuellen Kombidämpfer kaum mehr zu bewerkstelligen. Dieser ist zudem alt und reparaturanfällig. Ein Ausfall des Kombidämpfers wäre für die Zubereitung der Mahlzeiten eine Katastrophe.

Es wird die Anschaffung eines neuen und größeren Gerätes finanziert.

Gefördertes Projekt 2023 • 20.11

Bewilligte Summe

6.200 €

Parlamentssitzung

04.04.2023

Antragsteller

Kieler Anker gGmbH
Schaßstr. 4
24103 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Neue Arbeitstische und Arbeitsleuchten

Das Arbeits- und Beschäftigungsprojekt Atelier-Café Ellerbek im Stadtteil Ellerbek bietet Menschen mit einer psychischen…

Fördermittel für die Beratungsstelle

Die Ziele unserer gemeindepsychiatrischen Arbeit liegen in der Verhinderung von Psychiatrieaufenthalten (Erst-…

Renovierung von Räumen

Der Verein ist ein Sozial- und Missionswerk im Stadtteil Gaarden. In den angemieteten Räumlichkeiten wird eine…