Knusper, knusper Mäuschen

Wie schön ist unser Häuschen

Die Stadtteilgenossenschaft Gaarden eG ist Träger des Mehrgenerationenhauses Vinetazentrum. Die Genossenschaft engagiert sich mit und für die im Stadtteil lebenden Menschen und setzt sich für eine Verbesserung der Lebensqualität, des interkulturellen Zusammenlebens sowie für die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation in Gaarden ein.

Es entstand die Idee, gemeinsam mit 45 Kindern (5 Gruppen, je 9 Kinder) ein großes Lebkuchenhaus zu bauen und zu gestalten. Jedes Kind bekommt dafür seine eigene Lebkuchenplatte, kann diese mit bereitgestellten Süßigkeiten verzieren und anschließend mit Zuckerguss auf das Holzhaus aufkleben. So entsteht am Ende ein großes Lebkuchenhaus, welches im Anschluss zur Präsentation im Vinetazentrum öffentlich ausgestellt wird.

 

Gefördertes Projekt 2021 • 16.15

Bewilligte Summe

900 €

Parlamentssitzung

30.11.2021

Antragsteller

Stadtteilgenossenschaft Gaarden e.G.
Elisabethstraße 64
24143 Kiel

Könnte Sie auch interessieren

Schwimmen, Lernen, Prävention

HiKiDra bietet einen aktiven Beitrag zur Prävention und Frühintervention mit Eltern und Kindern, damit die Aussichten…

Sport mit Menschen mit Beeinträchtigungen

Der Verein bezweckt die sportliche Betätigung seiner Mitglieder. Der Sport soll auf freier Grundlage und ohne jeden…

Weihnachten in Gemeinschaft

Das Projekt „Weihnachten in Gemeinschaft“ am 24.12.2015 richtet sich an Menschen aller Generationen, die den Heiligen…